[Alltagsgeflüster] Uni & Co

In den vergangenen Wochen war es hier etwas leer, aber das bleibt in stressigen Zeiten leider nun einmal nicht aus. Vor einigen Wochen hat die Vorlesungszeit wieder begonnen und ich bin eigentlich ganz gut ins neue Semester gestartet. Ich habe tatsächlich alle Kurse bekommen, die ich belegen wollte und die scheinen auch (mal mehr, mal weniger) interessant zu sein. Nachdem ich eine Weile mit einem grippalen Infekt zu kämpfen hatte, bin ich nun auch wieder gesund und kann mich auf die kommenden Wochen vorbereiten, die vermutlich etwas stressiger werden: Im November stehen vier Referate an, im Dezember folgen dann auch noch ein oder zwei. Dafür habe ich dann diesmal aber erfreulicherweise nur eine Hausarbeit und ein paar kleinere schriftliche Aufgaben. Daher werde ich mich besser nicht über ein paar Referate beklagen… *g*

Wie einige von euch vielleicht wissen, habe ich bereits seit längerem mit Photoshop herum experimentiert: „Learning by doing“ sozusagen. Vieles hat auch geklappt, einiges ist kräftig schief gelaufen und in beiden Fällen wusste ich meistens nicht woran es liegt. Nun bin ich endlich für den gleichnamigen Kurs an der Uni zugelassen worden und lerne den Umgang mit „Photoshop“ von Grund auf. Endlich werde ich erfahren, warum etwas so funktioniert wie es funktioniert und muss nicht mehr auf gut Glück irgendwelche Knöpfe drücken. Juhuu!

Vergangene Woche war ich auf einem Konzert der „Musical Tenors“ (Jan Ammann, Christian Alexander Müller, Mark Seibert, Patrick Stanke) welches wirklich hörenswert war. Begleitet von einer Konzertpianistin und einer Band haben die Sänger bekannte Musical- und neu arrangierten Popsongs präsentiert: Mal alle vier gemeinsam, aber auch jeder Einzelne noch als Solist. Am Ende gab’s Standing Ovations – zu Recht. Schön wars. 😉

Ich hoffe übrigens, dass ich demnächst mal wieder zum Schreiben von Rezensionen komme. Hier warten nämlich noch einige Bücher darauf, besprochen zu werden. Tja, und etliche Themen fürs Projekt52 habe ich auch noch nicht abgearbeitet. Aber ob das noch was wird. Abwarten…